Unternehmen im Wandel
Ihre Beraterin..

Die sieben goldenen Regeln

Bis zum Jahr 2018 benötigen 6.200 Unternehmen in Oberösterreich eine Nachfolge. Doch optimal übergeben ist häufig leichter gesagt als getan. Eine Übergabe bedeutet für beide Seiten einen wesentlichen Einschnitt in die Lebensplanung. Eine spannende Phase, denn es geht nicht nur um das Lebenswerk des Gründers – es hängen auch zahlreiche Arbeitsplätze von einer geglückten Übergabe ab.


Individuelle Lösungen

Eine erfolgreiche Betriebsnachfolge basiert auf zahlreichen persönlichen, familiären und geschäftlichen Faktoren. Es gibt kein allgemeingültiges Patentrezept dafür. Umso wichtiger ist es, bei heiklen Fragen einem sachkundigen Partner vertrauen zu können. In allen Filialen stehen Firmenkundenbetreuer als kompetente Ansprechpartner in Einzelgesprächen bereit, unterstützt von einem Netzwerk an Spezialisten bei rechtlichen, unternehmerischen, steuerlichen oder zwischenmenschlichen Fragen.

Wer einen bestehenden Betrieb übernimmt, der profitiert von zahlreichen Begünstigungen: ob Förderungsaktionen mit Zuschuss und/oder Haftungsmöglichkeit, zinsbegünstigte Direktkredite oder Förderungsmöglichkeiten im Umweltbereich. Informationen dazu sowie über pfiffige Finanzierungsformen gibt es auch hier bei den Firmenkundenbetreuern der VKB-Bank.

 

Kostenloser Buch-Ratgeber

Eine weitere wertvolle Unterstützung bietet das Buch „Geglückte Unternehmensnachfolge“, welches die Junge Wirtschaft in Kooperation mit der VKB-Bank herausgegeben hat: Neben den sieben goldenen Regeln der Übergabe finden Interessierte spannende Beispiele erfolgreicher Übergaben darin, ergänzt mit praktischen Tipps und Anregungen der jeweiligen Unternehmer. Abgerundet wird das Werk mit Checklisten zur Vorbereitung für Übergeber und Übernehmer. Diesen Ratgeber gibt es kostenlos für VKB-Kunden sowie im Rahmen eines Beratungsgesprächs bei den Firmenkundenbetreuern in den 35 Filialen der VKB-Bank.

-> Zum Inhaltsverzeichnis...